00er 10er 20er

30er

40er 50er 60er 70er 80er 90er

1930 bis 1939

Der Look
des Jahrzehnts

Dem Schönheitsideal dieser Dekade zu entsprechen, schien nun ganz einfach zu sein. Die Frau sollte schlank, aber nicht mehr knabenhaft sein, natürlich und gepflegt. Die Maske des letzten Jahrzehnts war nicht mehr gefragt, gesucht wurde sogenanntes individuelles Aussehen.

Die Haare waren nun wieder mindestens kinnlang und in Wellen gelegt. Bevorzugte Farbe war blond, da es das (Scheinwerfer)-Licht so hübsch reflektierte.

Damals wie heute ging man von dem Prinzip aus, dass Schönheit machbar sei. Dies wurde unter anderem auch von Hollywood unterstützt, welches aus Provinzschauspielerinnen schillernde Stars machte. Die Make-up Artisten waren nun Zauberkünstler, welche aus jeder Frau eine Schönheit machen konnten.

DIE VERWANDLUNG

Ich liess mich zu diesem Look besonders von einer Person inspirieren: Marlene Dietrich. Sie und Greta Garbo sind für mich die Paradebeispiele einer Frau der Dreissiger Jahre. Besonders aufgefallen ist mir der leicht übermalte Mund. Die Oberlippe war bei den meisten Frauen etwas grösser gezeichnet. Ich wollte diesen Old-Hollywood-Glamour darstellen. Dazu bearbeitete ich meine Haare mit dem Lockenstab. Ich steckte sie anschliessend hoch, um sie ganz auszukühlen zu lassen. Mit dieser Methode werden die Locken viel ausgeprägter und sie halten besser. Nachdem ich die Locken heruntergelassen hatte, steckte ich sie auf ca. Schulterlänge hoch.

Ich versuchte den leichten Schlafzimmerblick Marlene Dietrichs mit dem richtigen Konturieren der Augen und dem Hinzufügen von falschen Wimpern nachzuahmen.

Auch übermalte ich meine Oberlippe leicht, damit sie diese schwalbenähnliche Form bekam. Mit einem schwarzen Tuch versuchte ich eine elegante Abendrobe zu imitieren. Eine doppelt gewickelte Perlenkette sollte dem Ganzen noch etwas Luxuriöses verleihen.

00er 10er 20er

30er

40er 50er 60er 70er 80er 90er